Im Themenpark vor den Toren Berlins öffnet sich die Welt von Film & Fernsehen. 

Alles, was zum Film gehört, ist hier für Besucher in Szene gesetzt: Kulissen, Requisiten, Kostüme und technisches Equipment. Filmhandwerk, Filmgeschichte und -gegenwart werden lebendig. 

Mit welchen Tricks die Filmprofis arbeiten, erfährt der Gast z.B. in den zahlreichen Sets und Ateliers, in der Kinofilmausstellung „Das Sandmännchen – Abenteuer im Traumland“ oder während der Führung in das „Original GZSZ-Außenset“. In einmaligen Shows zeigen Stuntmen, Pyrotechniker und Filmtiertrainer ihr Können. Während der Stuntshow im Vulkan sind actionreiche Verfolgungsfahrten, Body- und Feuerstunts zu bestaunen. In der TV-Show im Fernsehstudio1 können Besucher selbst einmal im Rampenlicht stehen: als Wetterfee, Talk-Gast oder Komparse. Auch in der Making-Of Show „Die drei Musketiere“ – ebenfalls eine Original Filmkulisse – wird der Besucher Teil der Inszenierung. 

Nervenkitzel pur versprechen die Kurzfilme im 4D Actionkino und im interaktiven XD-Erlebnis dem „Dome of Babelsberg“. Actionhungrige Gäste kommen hier voll auf ihre Kosten. Kreischen erlaubt, aber Anschnallen bitte nicht vergessen!

Und auch die Jüngsten finden ihren Spaß: am Hexenhaus aus „Hänsel und Gretel“ oder bei einer Bootsfahrt in Panama – Janoschs Traumland. Ein kulinarisches Erlebnis in mittelalterlichem Ambiente des Restaurants „Prinz Eisenherz“ rundet den unvergesslichen Filmparkbesuch ab.

Öffnungszeiten 2017

8. April bis 5. November 2017, 10 – 18 Uhr* (im Oktober und November bis 17 Uhr). *Ruhetage und Sonderöffnungszeiten unter www.filmpark-babelsberg.de 

Preise 2017

Kinder bis einschließlich 3 Jahre – frei,  4-16 Jahre 15 Euro

Menschen mit Handicap ab 50% – 15 Euro. Nachweis erforderlich (Begleitperson frei bei Vermerk „B“)

Schüler & Studenten ab 17 Jahre – 18 Euro. Nachweis erforderlich

60plus ab 60 Jahre – 18 Euro. Nachweis erforderlich

Erwachsene – 22 Euro

Familienkarte – 65 Euro. 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder bis 16 Jahre

Audio-Guide – 4 Euro, verfügbar in Deutsch, Englisch, Polnisch, Französisch

Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive MwSt.

Anfahrt

Besuchereingang: Großbeerenstraße 200

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln:
– bis Potsdam „Hauptbahnhof“ oder S-Bahnhof „Babelsberg“ mit Bus 601 und 690 bis Haltestelle Filmpark
– mit der S-Bahn bis S-Bahnhof „Griebnitzsee“ ca. 15 Min. Fußweg
– mit der Bahn RE7 und RB33 bis Bahnhof „Medienstadt“ und 5 Min. Fußweg

Mit dem PKW:
Von der Autobahn A115 nutzen Sie die Ausfahrt „Potsdam-Babelsberg“ und fahren auf der Nuthe-Schnellstraße in Richtung Potsdam Zentrum. Verlassen Sie die Schnellstraße an der Abfahrt Medienstadt und folgen Sie der Beschilderung „Filmpark“.
Parkplatzgebühr: 3,00 Euro/Tag

Foto oben: Stuntshow im Vulkan © Foto Manfred Thomas

Plan meiner Route

Ihr Unternehmen beanspruchen

Eintrag beanspruchen