Auch wenn er deutlich älter aussieht, so existiert der denkmalgeschützte Berliner Dom in seiner heutigen Form erst seit 1905. Kaiser Wilhelm wollte mit dem Sakralbau einen protestantischen Gegenpart zum Petersdom in Rom schaffen. Architekturexperten sind sich uneinig über das Gelingen, wegen der an Baustilen überladenen Form. Ungeachtet dessen, zählt der Berliner Dom zu den Besuchermagneten Berlins.

Quelle: „Berlin. Sehenswürdigkeiten und Museen“, Grebennikov Verlag
Foto oben: Alexander & Natalia Grebennikov © Grebennikov Verlag

Adresse

Unsere Adresse:

Am Lustgarten, 10178 Berlin

GPS:

52.5192177, 13.4010995

Plan meiner Route

Ihr Unternehmen beanspruchen

Eintrag beanspruchen